Forstrat, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungForst-rat
WortzerlegungForstRat
eWDG, 1967

Bedeutung

höherer Forstbeamter

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Forstrat Tim Scherer (36) zog samt Frau und Kindern zur Demo.
Bild, 03.05.2000
Diese Ergebnisse trug Forstrat Christian Ammer bei der Forstlichen Hochschulwoche in München vor.
Süddeutsche Zeitung, 02.11.1994
Ferch - Die Preise für selbst geschlagene Weihnachtsbäume in Brandenburg sind stabil geblieben, sagte Forstrat Michael Duhr von der Landesforstverwaltung gestern in Ferch (Potsdam-Mittelmark).
Die Welt, 02.12.2003
Der Großvater meiner Mutter, Friedrich Louis, saß als gräflich Erbach'scher Forstrat im Odenwald.
Ganghofer, Ludwig: Lebenslauf eines Optimisten. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1911], S. 14475
Der Forstrat Georg Escherich, der Landeshauptmann der Bayerischen Einwohnerwehr, gründet in München die Organisation Escherich (Orgesch).
o. A.: 1920. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 835
Zitationshilfe
„Forstrat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Forstrat>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Forstpolitik
Forstökonomik
Forstökonomie
Forstökonom
Forstnutzung
Forstrecht
Forstreferendar
Forstrevier
Forstschaden
Forstschädling