Folgeperiode, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Folgeperiode
WorttrennungFol-ge-pe-ri-ode · Fol-ge-pe-rio-de (computergeneriert)
WortzerlegungFolgePeriode

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf dem höheren Niveau sollen diese Ausgaben auch in den beiden Folgeperioden bleiben.
Süddeutsche Zeitung, 07.02.1995
Offen ließ er, ob für die Folgeperiode eine Dividende herausspringen könnte.
Süddeutsche Zeitung, 03.07.1997
Zitationshilfe
„Folgeperiode“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Folgeperiode>, abgerufen am 27.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
folgenschwer
folgenreich
Folgenlosigkeit
folgenlos
folgenderweise
Folgeproblem
folgerecht
folgerichtig
Folgerichtigkeit
folgern