Fluggesellschaft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fluggesellschaft · Nominativ Plural: Fluggesellschaften
Aussprache
WorttrennungFlug-ge-sell-schaft
WortzerlegungFlugGesellschaft
Wortbildung mit ›Fluggesellschaft‹ als Letztglied: ↗Ferienfluggesellschaft · ↗Regionalfluggesellschaft
DWDS-Vollartikel, 2015

Bedeutung

Unternehmen, das einen (regelmäßigen) Flugverkehr unterhält
Beispiele:
Seither [nach Änderungen in der Konzernführung] geht es aufwärts: Passagierdaten, Größe der Flotte, Umsatz, Gewinn. Inzwischen fliegt Turkish Airlines so viele Ziele in der Welt an wie keine andere Fluggesellschaft […]. [Spiegel, 19.06.2015 (online)]
Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft Air Berlin hat […] Passagierzahlen und Auslastung gesteigert. Von Januar bis Juni wurden 16,42 Millionen Fluggäste befördert […]. [Die Zeit, 06.07.2011 (online)]
Trotz gewisser Sorgen […] gilt Cathay als eine profitable Fluggesellschaft, die gerade in jüngster Zeit ihre Flotte älterer und kleinerer Flugzeuge durch neue Airbus-Maschinen ersetzt hat und damit mehr Fluggäste und Fracht fliegen kann. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27.10.1995]
Der Rhein-Main-Flughafen in Frankfurt am Main wird zu einem Zentralflughafen für den gesamten überseeischen Luftverkehr ausgebaut. Die Fluggesellschaften aller europäischen Länder werden in Frankfurt Anschlußlinien einrichten. [Die Zeit, 10.10.1946, Nr. 34]
Wie bereits gemeldet wurde, wird vom 1. September d. J. an eine regelmäßige Luftpostverbindung zwischen der französischen Stadt Toulouse und Buenos Aires bestehen, die auf den Erfahrungen der gelungenen atlantischen Flüge fußen wird. Wie argentinische Blätter mitteilen, verfügt die in Frage kommende argentinische Fluggesellschaft Trasportos Aeros über 200 Flugzeuge, 40 Wasserflugzeuge und 19 Sonderfahrzeuge […]. [Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 03.03.1927]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die staatliche, weltgrößte, führende, regionale, profitable, defizitäre Fluggesellschaft
als Aktivsubjekt: eine Fluggesellschaft fliegt [ein Ziel] an, bietet [Flüge] an, befördert jmdn., etw., stellt [Flüge] ein
in Präpositionalgruppe/-objekt: Landeverbot, Flugverbot, Sanierungsplan für eine Fluggesellschaft; Streik bei einer Fluggesellschaft
als Genitivattribut: ein Flugzeug, eine Maschine, Piloten, Passagiere, Bodenpersonal, Flüge der Fluggesellschaft

Thesaurus

Luftfahrt
Synonymgruppe
Airline · Fluggesellschaft · ↗Fluglinie · ↗Luftfahrtgesellschaft · ↗Luftverkehrsgesellschaft
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Billigairline · ↗Billigflieger · Billigfluggesellschaft  ●  Low-Cost-Airline  engl. · Low-Cost-Carrier  engl.
  • DELAG  historisch · Deutsche Luftschiffahrts-Aktiengesellschaft  historisch
  • Lufthansa  ●  ↗Kranich  ugs. · Kranich-Airline  ugs. · Kranich-Konzern  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Air Emirat Maschine Passagier Pilot Reisebüro Reiseveranstalter Swissair amerikanisch anfliegen angeschlagen asiatisch australisch belgisch britisch drittgroß europäisch fliegen französisch irisch italienisch japanisch national niederländisch skandinavisch spanisch staatlich streichen weltgroß zweitgroß

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fluggesellschaft‹.

Zitationshilfe
„Fluggesellschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Fluggesellschaft>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fluggeschwindigkeit
Fluggeschwader
Fluggerät
Fluggepäck
flügge
Flughaar
Flughafen
Flughafenbetreiber
Flughafenerweiterung
Flughafengebäude