Flottenpolitik, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Flottenpolitik · wird nur im Singular verwendet
WorttrennungFlot-ten-po-li-tik
WortzerlegungFlottePolitik

Typische Verbindungen
computergeneriert

englisch wilhelminisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Flottenpolitik‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In diesen Wochen wird er zunächst die Flottenpolitik rigoros überdenken.
Die Zeit, 29.08.2011, Nr. 35
Auch die ineffiziente Flottenpolitik mit zwei bis drei Flugzeugtypen war dem früheren LTU-Chef zuwider.
Süddeutsche Zeitung, 03.03.2001
Anschließend an die mehr politischen Ausführungen Hendersons gab der Marineminister eine kurze Erklärung über die englische Flottenpolitik ab.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 05.03.1931
Die Nationalliberalen setzten auf Vergrößerung des Heeres, Flottenpolitik und Kolonien.
konkret, 1996
Vor dem Marineausschuß des Repräsentantenhauses gab der Chef des amerikanischen Flottenstabes, Admiral Stark, Ausführungen über die amerikanische Flottenpolitik.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1940]
Zitationshilfe
„Flottenpolitik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Flottenpolitik>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Flottenparade
Flottenmanöver
Flottenkommando
Flottenkommandant
Flottenkapitän
Flottenstation
Flottenstützpunkt
Flottenverband
Flottenverbrauch
Flottholz