Fleischhacker, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Fleischhackers · Nominativ Plural: Fleischhacker
Aussprache
WorttrennungFleisch-ha-cker
eWDG, 1967

Bedeutung

österreichisch Fleischer

Thesaurus

Synonymgruppe
Fleischer  ostdeutsch · Fleischhacker  österr. · ↗Fleischhauer  österr. · ↗Metzger  süddt., westdeutsch, schweiz. · ↗Schlachter  norddeutsch · ↗Schlächter  norddeutsch
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und die Plätze werden verteilt, und die Fleischhackers bekommen nur einen.
Süddeutsche Zeitung, 27.05.2000
Für sie ist "Jae Fleischhacker" der "Versuch einer Beschreibung des Kapitalismus".
Bild, 21.03.1998
Vielleicht ist der Ursprung des Symbols in der besonderen Wehrhaftigkeit der Fleischhacker zu suchen.
Die Zeit, 13.04.1998, Nr. 15
Lediglich Goldman Sachs und NM Fleischhacker bestätigten bisher, vom Start weg bei Xetra Best dabei sein zu wollen.
Die Welt, 07.08.2002
Zitationshilfe
„Fleischhacker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Fleischhacker>, abgerufen am 22.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fleischgeworden
Fleischgewinnung
Fleischgeschwulst
Fleischgericht
Fleischgenuss
Fleischhaken
Fleischhaschee
Fleischhauer
Fleischhauerei
fleischig