Fleckenentfernung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungFle-cken-ent-fer-nung
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
Terpentin zur Fleckenentfernung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es sind Bücher, in denen es um Fleckenentfernung geht, um Vorratshaltung und effizientes Wirtschaften.
Der Tagesspiegel, 10.04.2005
Programme für neuartige Fasern oder Fleckenentfernung können aus dem Internet heruntergeladen werden.
Süddeutsche Zeitung, 26.02.2002
Bei weniger empfindlichen Stoffen kann man die Fleckenentfernung - unter Zuhilfenahme einer zuverlässigen Fleckentabelle - selber vornehmen.
Bundesverband d.dt. Standesbeamten e.V. (Hg.), Hausbuch für die deutsche Familie, Frankfurt a. M.: Verl. f. Standesamtwesen 1956, S. 129
Zitationshilfe
„Fleckenentfernung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Fleckenentfernung>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fleckenentferner
Flecken
Flecke
Fleckchen
Fleck
Fleckenentfernungsmittel
fleckenlos
Fleckenreiniger
Fleckenwasser
Fleckerl