Flattersinn

GrammatikSubstantiv
WorttrennungFlat-ter-sinn
WortzerlegungflatternSinn
eWDG, 1967

Bedeutung

abwertend unbeständiger Sinn, Charakter
Beispiel:
wenn Du ernstlich im Sinne hättest ... mit Trotz und Flattersinn Deine eignen, unordentlichen Pfade zu gehen [Th. MannBuddenbrooks1,149]
Zitationshilfe
„Flattersinn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Flattersinn>, abgerufen am 16.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Flattersatz
flattern
Flattermarke
Flattermann
flatterig
Flattertier
Flatterulme
Flatterzunge
flattieren
Flattierer