Flash

Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Film
a)
kurze Einblendung in eine längere Bildfolge
b)
Rückblick, Rückblende
2.
Jargon Augenblick, in dem sich ein gespritztes Rauschmittel mit dem Blut verbindet und der Rauschzustand eintritt
3.
Rundfunk, Fernsehen, Zeitungswesen Eil-, Kurzmeldung
4.
Flashlight

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Diskussionen über Flash in den entsprechenden Foren beschränken sich daher auch größtenteils auf die technischen Funktionen des Programms.
Süddeutsche Zeitung, 27.06.2000
Leider gibt es in Flash keine Funktion, die den dazu benötigten Code automatisch generiert und exportiert.
C't, 1997, Nr. 10
In "Johnny Flash" wurde nicht so oft das Wort "ficken" benutzt.
Die Welt, 28.04.2005
Darüber hinaus gibt es keine Alternative zu der in Flash gestalteten Seite.
Der Tagesspiegel, 22.05.2002
Flash Gordon jagte, gefolgt von hundert Superfrauen, über die Glasplatte.
Arjouni, Jakob: Happy birthday, Türke!, Zürich: Diogenes 1987 [1985], S. 54
Zitationshilfe
„Flash“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Flash>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
flaserig
Flaser
Flaschnerei
Flaschner
Flaschenzug
Flash-back
Flashback
flashen
Flashlight
Flashmob