Flaschendeckel, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungFla-schen-de-ckel
WortzerlegungFlascheDeckel

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach einer Kostprobe aus dem Flaschendeckel leckt er später den Whiskey-Rinnsal von der Strasse.
Die Zeit, 18.03.2013, Nr. 11
Kleine, kaum sichtbare Einstichpunkte in der Nähe des Flaschendeckels weisen auf die Kontaminierung hin.
Süddeutsche Zeitung, 15.12.2003
Die britische Popsängerin Gerri Halliwell schwingt bereits die Flaschendeckel für den guten Zweck.
Die Welt, 15.06.2002
Bei den Hofgängen spielt er mit Steinen und Flaschendeckeln zusammen mit den anderen Insassen Dame und Schach, gegen die Langeweile.
Die Zeit, 16.11.2012, Nr. 46
Wie sie geflochten werden, wie man Schuhabstreifer aus Flaschendeckeln bastelt oder schwarze Schuhcreme mischt, lernt der Dreizehnjährige hier im Zentrum.
Der Tagesspiegel, 24.08.1999
Zitationshilfe
„Flaschendeckel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Flaschendeckel>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Flaschenbürste
Flaschenbofist
Flaschenbier
Flaschenbeine
Flaschenbaum
Flaschenetikett
flaschenförmig
Flaschenfüllmaschine
Flaschengarten
Flaschengärung