Fläschchen

GrammatikSubstantiv
WorttrennungFläsch-chen (computergeneriert)
WortzerlegungFlasche-chen
Wortbildung mit ›Fläschchen‹ als Letztglied: ↗Parfumfläschchen · ↗Parfümfläschchen

Thesaurus

Synonymgruppe
Flakon · Fläschchen · kleine Flasche  ●  Pülleken  ugs., ruhrdt.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Fläschchen werden dann um 80 bis 90 Cent teurer.
Die Welt, 02.08.2004
Schon bei einem Fläschchen am Tag steigt das Risiko um 30 %!
Bild, 21.04.2004
Auch die Fläschchen, in welche das Mittel abgefüllt worden war, ließen zu wünschen übrig.
Simmel, Johannes Mario: Es muß nicht immer Kaviar sein, Zürich: Schweizer Verl.-Haus 1984 [1960], S. 473
Und als die beiden näher kamen, steckte ich ihnen das Fläschchen heimlich zu.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 07.12.1944, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Für eines dieser Fläschchen habe ich einmal 40 Mark bekommen, unter 10 Mark habe ich keines abgegeben.
Toller, Ernst: Eine Jugend in Deutschland, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1985 [1933], S. 149
Zitationshilfe
„Fläschchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Fläschchen>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Flare
flapsig
Flaps
flappig
flappen
Flasche
Flaschenabfüller
Flaschenaufschrift
Flaschenaufzug
Flaschenbatterie