Fixativ, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Fixativs · Nominativ Plural: Fixative
Aussprache
WorttrennungFi-xa-tiv
HerkunftLatein
eWDG, 1967

Bedeutung

fachsprachlich
1.
Mittel, mit dem Zeichnungen unverwischbar gemacht werden
2.
veraltend Haarfestiger
Beispiele:
Fixativ verwenden
vielleicht sollten die ... warmen Hände auch bloß das Fixativ wirkungsvoller mit den Haaren verschmelzen [M. WalserHalbzeit61]

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber vielleicht sollten die eine Minute lang leicht auf der Frisur aufliegenden warmen Hände auch bloß das Fixativ wirkungsvoller mit den Haaren verschmelzen.
Walser, Martin: Halbzeit, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1997 [1960], S. 29
Zitationshilfe
„Fixativ“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Fixativ>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fixation
Fixateur
Fixangestellte
Fixage
fix und fertig
Fixbetrag
Fixe
fixen
Fixer
Fixerbesteck