Fischerhaus, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungFi-scher-haus (computergeneriert)
WortzerlegungFischerHaus

Typische Verbindungen
computergeneriert

alt bunt hölzern malerisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fischerhaus‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

All die kleinen traulichen Straßen mit den kleinen Fischerhäusern waren weg.
Süddeutsche Zeitung, 17.08.1996
Und dahinter, etwas abseits, ganz für sich allein steht das hölzerne Fischerhaus mit der allerschönsten Suite.
Die Welt, 22.11.2003
Doch wer will, ist noch sein Gast zur Erbsensuppe im Bismarckschen „Fischerhaus“.
Die Zeit, 31.01.1983, Nr. 05
Vier Männer und vier Frauen machen Ferien in einem Fischerhaus.
Bild, 15.09.2000
Die ersten Badegäste kamen 1849 auf die Insel, die damals für Unterkunft und Verpflegung nur Fischerhäuser und einige kleine Gaststätten bieten konnte.
o. A.: 1949. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 20242
Zitationshilfe
„Fischerhaus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Fischerhaus>, abgerufen am 21.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fischerhafen
Fischergarn
Fischerflotte
Fischereizone
Fischereiwissenschaft
Fischerhütte
Fischerinnung
Fischerkahn
Fischerkate
Fischernachen