Fischereiwissenschaft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungFi-sche-rei-wis-sen-schaft
WortzerlegungFischereiWissenschaft
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Gesamtheit aller Wissenschaftszweige, die mit der Fischwirtschaft in Verbindung stehen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Hydrobiologie

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fischereiwissenschaft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Belastung der Fische mit Schwermetallen liege beispielsweise weit unter jener von gewöhnlichem Fleisch, betont Ludwig Karbe vom Institut für Hydrobiologie und Fischereiwissenschaft.
Die Zeit, 24.06.1988, Nr. 26
Weiterhin sind das Meteorologische Institut, die Institute für Geophysik, Biogeochemie und Meereschemie, Hydrobiologie und Fischereiwissenschaft sowie die Forschungsgruppe Nachhaltige Entwicklung der Universität Teile des ZMAW.
Die Welt, 12.06.2004
Walter Nellen ist Direktor des Instituts für Hydrobiologie und Fischereiwissenschaft der Universität Hamburg
Die Zeit, 24.04.1995, Nr. 17
Das Institut für Hydrobiologie und Fischereiwissenschaft der Universität Hamburg (IHF) feiert morgen mit einem Festakt im Rathaus sein 50jähriges Bestehen.
Bild, 30.10.1997
Zitationshilfe
„Fischereiwissenschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Fischereiwissenschaft>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fischereiwesen
Fischereiverwaltung
Fischereischutzboot
Fischereischiff
Fischereischein
Fischereizone
Fischerflotte
Fischergarn
Fischerhafen
Fischerhaus