Finanzausschuss, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungFi-nanz-aus-schuss
WortzerlegungFinanzenAusschuss1
Ungültige SchreibungFinanzausschuß
Rechtschreibregeln§ 2
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Wirtschaft Ausschuss, der die Finanzverwaltung in Großunternehmen o. Ä. überwacht

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anhörung Bundesrat Bundestag Expertenanhörung Knesset Kreistag Landtag Länderkammer Mittwochabend Nationalversammlung Obmann Repräsentantenhaus Senat Sitzung Sondersitzung Synod US-Kongress US-Repräsentantenhaus US-Senat Unterhaus Vorsitz Vorsitzende Vorsitzender Völkerbund Wirtschaftsrat beraten bewilligen billigen federführend vorsitzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Finanzausschuss‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nun muss der Finanzausschuss am Montag noch Geld für die Planung bewilligen.
Der Tagesspiegel, 09.09.2004
Der Finanzausschuß prüft alle wichtigen finanziellen und strategischen Entscheidungen des Managements.
Süddeutsche Zeitung, 13.09.1994
Hier wird er zunächst vom Finanzausschuß, dem die Finanzminister der Länder und deren Beamten angehören, geprüft.
Eschenburg, Theodor: Staat und Gesellschaft in Deutschland, Stuttgart: Schwab 1957 [1956], S. 959
Der Finanzausschuss des Bundestages billigte die Pläne der schwarz-gelben Koalition.
Die Zeit, 27.10.2010 (online)
Der Finanzausschuß des Bundestags verhandelt am heutigen Mittwoch über Vorschläge der Regierung für eine weitere Steuerentlastung.
o. A. [kw]: Steuerfreibetrag. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1990]
Zitationshilfe
„Finanzausschuss“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Finanzausschuss>, abgerufen am 24.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Finanzausgleichsgesetz
Finanzausgleich
Finanzaufwand
Finanzaufsicht
Finanzaristokratie
Finanzausstattung
Finanzbankrott
Finanzbeamte
Finanzbedarf
Finanzbehörde