Filmwoche, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungFilm-wo-che
WortzerlegungFilmWoche
eWDG, 1967

Bedeutung

über eine Woche verteilte Filmveranstaltungen unter einem bestimmten Motto
Beispiel:
eine Filmwoche zu Ehren Shakespeares veranstalten

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausstellung Duisburger Eröffnung Filmecho Gasteig Geschichtswerkstatt Konzert Mannheimer Münchner Rahmen asiatisch chinesisch diesjährig eröffnen französisch griechisch international japanisch jugendpolitisch jüdisch tschechisch türkisch ungarisch veranstalten widmen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Filmwoche‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was etwas sozialkritisch daherkommt, wurde 1999 auf der Ungarischen Filmwoche als bester Film ausgezeichnet.
Die Welt, 20.07.2000
Seit vergangenem Jahr organisieren Sie die "Filmwoche", ein Festival des Deutschen Films, in Paris.
Die Zeit, 22.07.2004, Nr. 31
Mit einer Filmwoche wird an die einst engen Beziehungen erinnert.
Der Tagesspiegel, 30.03.2004
Ferner kamen beide Seiten überein, daß im nächsten Jahr in beiden Ländern Filmwochen veranstaltet werden, auf denen jeweils Filme des anderen Landes gezeigt werden sollten.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1968]
Lesungen, Filmwochen, Theateraufführungen, man versuche vor allen Dingen, junge, noch unbekannte, aber hochwertige Künstler ins Land zu bringen, meint sie.
Süddeutsche Zeitung, 31.08.1998
Zitationshilfe
„Filmwoche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Filmwoche>, abgerufen am 15.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Filmwissenschaftler
Filmwissenschaft
Filmwirtschaft
Filmwesen
Filmwerk
Filmzeitschrift
Filmzensur
Filo
Filou
Fils