Feuerwache, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungFeu-er-wa-che (computergeneriert)
WortzerlegungFeuerWache
eWDG, 1967

Bedeutung

Unterkunft für die Feuerwehrleute, in der die Feuermeldungen einlaufen
Beispiel:
die Alarmglocken auf der Feuerwache schrillen

Thesaurus

Synonymgruppe
Feuerwache · Feuerwehrgerätehaus · ↗Feuerwehrhaus · Feuerwehrmagazin · Feuerwehrwache · Feuerwehrzeughaus  ●  ↗Brandwache  schweiz. · Feuerwehrhalle  südtirolerisch · Feuerwehrrüsthaus  österr. · ↗Spritzenhaus  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Alarm Brand Einsatzkraft Feuerwehr Feuerwehrmann Ganghoferstraße Gelände Hof Jugendtreff Kreuzberger Leitstelle Löschzug Marzahner Messegelände Neubau Polizeiabschnitt Polizeistation Regierungsviertel Rettungswagen Schließung Uhr Umbau alt ausrücken ehemalig entwerfen löschen stationieren temporär zuständig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Feuerwache‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damals zog sie mit der Feuerwache in ein neues Gebäude um.
Die Zeit, 01.09.2012, Nr. 36
Die multikulturelle Arbeit wird aber natürlich auch zum Programm in der Feuerwache gehören.
Süddeutsche Zeitung, 17.03.1999
Der Mann (30) fuhr zur nächsten Feuerwache weiter, holte Hilfe.
Bild, 26.09.1997
Sie entlasten damit die sonst zuständigen, weiter entfernt liegenden Feuerwachen.
Der Tagesspiegel, 28.12.2004
Der anwesenden Feuerwache gelang es die Gefahr schnell zu beseitigen.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 13.02.1902
Zitationshilfe
„Feuerwache“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Feuerwache>, abgerufen am 17.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Feuervogel
feuerverzinken
Feuerversicherungsprämie
Feuerversicherungspolice
Feuerversicherungsgesellschaft
Feuerwächter
Feuerwaffe
Feuerwalze
Feuerwanze
Feuerwasser