Fernmeldetruppe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungFern-mel-de-trup-pe (computergeneriert)
WortzerlegungfernmeldenTruppe
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Militär Führungstruppe, die für das militärische Fernmeldewesen sowie für die elektronische Kriegführung zuständig ist

Thesaurus

Militär
Synonymgruppe
Fernmeldetruppe  ●  Übermittlungstruppe  schweiz.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als Fernmeldeoffizier bin ich dafür verantwortlich, dass jeder telefonieren kann und dass die Verbindungen stehen - die Fernmeldetruppe ist sozusagen die Post der Bundeswehr.
Die Zeit, 10.09.2001, Nr. 37
Es fehlt an Heeresfliegern, an Fernmeldern und an Gerät für die Fernmeldetruppe sowie an Sanitätspersonal.
Die Welt, 05.04.2003
Auftrag der Fernmeldetruppe in Gerolstein ist es, Satellitenverbindungen zwischen Auslandseinsatzkontingenten und der Heimat herzustellen.
Die Welt, 20.07.2005
Das Fallschirmjager-Bataillon mit einer Stärke von etwa 1200 Mann wird durch Fernmeldetruppen, Pioniere, Artillerie und Versorgungseinheiten verstärkt werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1961]
Zitationshilfe
„Fernmeldetruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Fernmeldetruppe>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fernmeldetechnisch
Fernmeldetechniker
Fernmeldetechnik
Fernmelderechnung
Fernmeldenetz
Fernmeldeturm
Fernmeldewesen
Fernmessung
fernmündlich
Fernobjektiv