Felsritze, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Nebenform Felsenritze · Substantiv (Femininum)
WorttrennungFels-rit-ze ● Fel-sen-rit-ze (computergeneriert)
WortzerlegungFelsRitze, ↗FelsenRitze
eWDG, 1967

Bedeutung

Ritze im Fels
Beispiel:
das Wasser sickert in die Felsritzen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um die Zeit totzuschlagen, beobachteten sie Geckos in den Felsritzen.
Süddeutsche Zeitung, 22.05.2003
Den Peiniger dicht auf den Fersen, kriecht Lara schwer verletzt durch überflutete Gänge, zwängt sich durch Felsritzen und weicht herabstürzenden Gesteinsbrocken aus.
Die Zeit, 05.03.2013, Nr. 10
Die verkrüppelten Lärchen und Fichten, die sich am Schluchtrand in die Felsritzen krallen, sehen aus wie Streichhölzer.
Die Zeit, 09.06.2008, Nr. 23
Zitationshilfe
„Felsritze“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Felsritze>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Felsriß
Felsrippe
Felsriff
Felsriegel
Felsquelle
Felsrücken
Felsrutsch
Felsschlucht
Felsschroffe
Felsschrund