Felslawine, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungFels-la-wi-ne (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
die Bergsteiger wurden von einer Felslawine getötet

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allein in Sarno wurden 25 Menschen durch Schlamm- und Felslawinen getötet.
Bild, 08.05.1998
Die Pfarrkirche stößt mit der Apsis an einen Felssturzhügel, wie sie um Chur nach der letzten Eiszeit häufig von Felslawinen zurückgelassen wurden.
Süddeutsche Zeitung, 08.08.1996
Zitationshilfe
„Felslawine“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Felslawine>, abgerufen am 15.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Felsküste
Felskuppe
Felskluft
Felsklippe
Felsklettern
Felsloch
Felsmasse
Felsmassiv
Felsmauer
Felsmeer