Felshang, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Nebenform Felsenhang · Substantiv (Maskulinum)
WorttrennungFels-hang ● Fel-sen-hang (computergeneriert)
WortzerlegungFelsHang, ↗FelsenHang
eWDG, 1967

Bedeutung

Synonym zu Felsabhang
Beispiel:
ein steiler, schroffer Felshang

Typische Verbindungen
computergeneriert

steil

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Felsenhang‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er strauchelte, fiel über den steilen Felshang und wurde in der Tiefe zerschmettert.
Bild, 07.04.2005
Der Mann arbeitete sich unverdrossen und mühselig und langsam den Felshang herab.
Die Zeit, 19.04.1956, Nr. 16
Erst hat er den Kameraden eines langen und wilden Jahres den Felshang hinabgestoßen.
Bauer, Josef Martin: So weit die Füße tragen, Frankfurt a.M: Fischer 1960 [1955], S. 263
Wenn die G. an Felshänge gelangen, bilden sie einen Gletschersturz.
o. A.: G. In: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 5433
Doch als er schließlich den Waldrand erreichte und der Felshang vor ihm lag, hörte sein Glück auf.
Hohlbein, Wolfgang: Das Druidentor, Stuttgart: Weitbrecht 1993, S. 355
Zitationshilfe
„Felshang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Felshang>, abgerufen am 17.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Felsengruppe
Felsengrund
Felsengruft
Felsengrotte
Felsengrat
Felsenhöhle
Felseninschrift
Felseninsel
Felsenkamm
Felsenkegel