Felldecke

GrammatikSubstantiv
WorttrennungFell-de-cke

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Pjotr hat als einziger in seinem Sack eine Felldecke, noch aus seinen schlechteren Zeiten.
Bauer, Josef Martin: So weit die Füße tragen, Frankfurt a.M: Fischer 1960 [1955], S. 251
Am Morgen nach dem Schlafe ließ er die schwere Felldecke liegen.
Grimm, Hans: Volk ohne Raum, München: Langen 1932 [1926], S. 743
Dabei sitzen die Teilnehmer im Kreis in einem halbrunden Iglu aus Holz und Felldecken, in der Mitte liegen sieben heiße Steine.
Der Tagesspiegel, 03.12.2004
Schau Dir das Bild an, wo ich mit Micki vor dem Tor des Schlosses stehe und die Felldecke in die Aktentasche verpacken will.
Brief von Ernst G. an Irene G. vom 17.02.1942, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Müde kam Brunswik zur Couch zurück, lächelte schwach, wälzte sich auf die Felldecke und nickte mir zu, die Massage fortzusetzen.
Die Zeit, 17.02.1958, Nr. 07
Zitationshilfe
„Felldecke“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Felldecke>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fellboot
fellationieren
Fellatio
Fellache
Fellabfall
Felleisen
Fellhändler
Felljacke
Fellkleidung
Fellkragen