Feierstunde, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungFei-er-stun-de (computergeneriert)
WortzerlegungfeiernStunde
eWDG, 1967

Bedeutung

feierliche Gedenkstunde
Beispiele:
eine kurze, würdige, erhebende Feierstunde
die Feierstunde findet in der Aula statt
eine Feierstunde zum 200. Geburtstag Goethes, aus Anlass des Jahrestages der Revolution

Thesaurus

Synonymgruppe
Feier · ↗Feierlichkeit · Feierstunde · ↗Fest · ↗Festakt
Unterbegriffe
Assoziationen
  • (die) Puppen tanzen lassen · ausgelassen feiern · kräftig feiern  ●  (die) Sau rauslassen  ugs. · ↗(sich) austoben  ugs., fig. · (so richtig) einen draufmachen  ugs. · auf den Putz hauen  ugs. · auf die Pauke hauen  ugs. · die Korken knallen lassen  ugs. · es krachen lassen  ugs. · steil gehen (jugendsprachl.)  ugs.
  • (ein) Fest geben · (eine) Feier veranstalten · (eine) Fete machen · (viele) Leute einladen · Party machen · auf eine Fete gehen · ↗feiern
  • Cocktailparty · Feier · ↗Fete · ↗Party  ●  ↗Anlass  schweiz. · ↗Festivität  scherzhaft

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abgeordnetenhaus Beisein Bestehen Festsaal Geburtstag Gedenken Gedenkstätte Gedenktag Gemeindehaus Jahrestag Jubiläum Kaisersaal Kranzniederlegung Nationalfeiertag Paulskirche Plenarsaal Rahmen Rathaus Reichstag Residenz Todestag Volksbund Volkstrauertag akademisch bewegend ehren gedenken umrahmen würdigen überreichen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Feierstunde‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einer staatstragenden Feierstunde ziehen sie den Gang in einen Pub vor.
Der Tagesspiegel, 17.03.2003
Er sagte kurz vor der Feierstunde sein Erscheinen ab - aus Protest.
Die Welt, 18.03.2000
Mit heißem Dank wollen wir dieser Feierstunde sichtbaren Ausdruck verleihen.
o. A.: Empfang von Prominenz aus Partei und Staat im Nürnberger Rathaussaal anläßlich des Reichsparteitags der NSDAP, 10.09.1935
Jedenfalls versuchte Reinthaler krampfhaft, im Hause eine Feierstunde zu organisieren.
Hasselbach, Ingo u. Bonengel, Winfried: Die Abrechnung, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1993], S. 52
Soeben hat die Turmuhr halb neun angezeigt, den Beginn der Feierstunde.
o. A.: Bericht von einer SS-Feierstunde in Prag nach dem deutschen Einmarsch in die Tschechoslowakei, 05.04.1939
Zitationshilfe
„Feierstunde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Feierstunde>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Feierschicht
feiern
Feierlichkeit
feierlich
Feierei
Feiertag
feiertäglich
feiertags
Feiertagsarbeit
Feiertagsgewand