Faustregel, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungFaust-re-gel (computergeneriert)
WortzerlegungFaustRegel
eWDG, 1967

Bedeutung

eine allgemeingültige, kurz und grob gefasste Regel
Beispiele:
eine alte, bekannte Faustregel lautet: ...
eine Faustregel für die Praxis
etw. gilt als Faustregel
eine Faustregel aufstellen
einige Ratschläge in Form von Faustregeln zusammenstellen

Thesaurus

Synonymgruppe
Daumenregel · ↗Faustformel · Faustregel · ↗Schätzung · grober Anhalt  ●  ↗Heuristik  fachspr.
Unterbegriffe
  • RGT-Regel · Reaktionsgeschwindigkeit-Temperatur-Regel · van-'t-Hoff'sche Regel
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Branche ableiten alt aufstellen beachten behandeln beherzigen besagen bewähren bewährt brauchbar einfach empfehlen folgend formulieren geln gelten geltend grob gängig herausbilden lauten medizinisch merken schlicht simpel verdoppeln vorgeben widerlegen üblich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Faustregel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gegenwärtig verdoppelt sich der elektronische Verkehr nach einer Faustregel alle hundert Tage.
Süddeutsche Zeitung, 31.07.1999
Eine Faustregel besagt: Enthalten die eingeäscherten Pflanzen mehr als doppelt soviel Gold wie üblich, lohnt es, ein Gebiet genauer zu erkunden.
o. A.: Gold-Fieber. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]
Nach einer Faustregel hat der Motor von hier bis hinauf zu etwa drei Vierteln seiner Spitze die größte Zugkraft.
Dillenburger, Helmut: Das praktische Autobuch, Gütersloh: Bertelsmann 1965 [1957], S. 68
Da beides keineswegs dasselbe ist und seine bestimmten Gebote hat, rufen wir uns die Faustregeln noch einmal ins Gedächtnis.
Graudenz, Karlheinz u. Pappritz, Erica: Etikette neu, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1967 [1956], S. 289
Nach dieser Faustregel - der Agentenzynismus genießt auch die Freiheit, sie offen auszusprechen - funktioniert das Apriori der Selbsterhaltung.
Sloterdijk, Peter: Kritik der zynischen Vernunft Bd. 2, Frankfurt: Suhrkamp 1983, S. 1006
Zitationshilfe
„Faustregel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Faustregel>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Faustrecht
Faustpfand
Fäustling
Faustlage
Faustkeil
Faustsäge
Faustschlag
Faustskizze
Faustzahl
faute de mieux