Fassungslosigkeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungFas-sungs-lo-sig-keit
Wortzerlegungfassungslos-igkeit
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
Falsche Hoffnungen und dergleichen Gefühle, die sich bis zur Fassungslosigkeit steigern [NossackSpirale204]

Thesaurus

Synonymgruppe
Bangigkeit · ↗Bestürzung · ↗Betroffenheit · Betroffensein · ↗Beängstigung · Fassungslosigkeit · Konsterniertheit · ↗Schock · ↗Verstörtheit · ↗Verstörung · ↗Ängstlichkeit  ●  ↗Konsternation  geh., lat. · Konsternierung  geh., lat.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bestürzung Betroffenheit Bewunderung Empörung Entsetzen Enttäuschung Hilflosigkeit Kopfschütteln Mischung Ohnmacht Ratlosigkeit Scham Schmerz Schock Schrecken Staunen Trauer Träne Unverständnis Verzweiflung Wut Zorn breitmachen gewiss herrschen hervorrufen mischen schier schwanken stumm

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fassungslosigkeit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es beschreibt aber auch die Fassungslosigkeit eines erfahrenen Beamten, dem man nichts vormachen kann.
Die Zeit, 12.10.2013, Nr. 42
Wie gelähmt vor Fassungslosigkeit sitzt die Mutter auf ihrem Sofa.
Bild, 24.06.2003
Noch bei der fünften Wiederholung gelang ihr diese Fassungslosigkeit überzeugend.
Schulze, Ingo: Neue Leben, Berlin: Berlin Verlag 2005, S. 124
Einigen Absätzen fehlte es auch nicht an mühsam unterdrückter Fassungslosigkeit.
Born, Nicolas: Die Fälschung, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1980 [1979], S. 132
Unvergeßlich blieb den Teilnehmern an der Bestattung die Fassungslosigkeit des jungen Otto.
Kolb, Annette: Die Schaukel, Frankfurt a. M.: Fischer 1960 [1934], S. 155
Zitationshilfe
„Fassungslosigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Fassungslosigkeit>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fassungslos
Fassungskraft
Fassungsgabe
Fassung
Fassreifen
Fassungsvermögen
Fasswandung
Faßwein
faßweise
fast