Fanartikel, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungFan-ar-ti-kel (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

für die Fans eines Vereins, Stars o. Ä. produzierter Artikel, der in Farbgebung, Design, Bebilderung o. Ä. deutlich den Bezug zum jeweiligen Idol erkennen lässt

Typische Verbindungen
computergeneriert

Absatz Dauerkarte Eintrittskarte Fußball-WM Geschäft Handel Klub Laden Sortiment Souvenir T-Shirt Ticket Trikot Verkauf Vermarktung Vertrieb Werbung bestellen gefälscht kaufen umsetzen verkaufen vermarkten vertreiben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fanartikel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dazu bringt er Kindern in Camps das Spielen bei und verkauft Fanartikel, das reicht zum Leben.
Die Zeit, 28.03.2013, Nr. 14
Für die Fans hat schon die Jagd nach Fanartikeln begonnen.
Die Welt, 31.12.2005
Unklar ist noch, wo die Läden mit Fanartikeln entstehen sollen.
Der Tagesspiegel, 11.02.2005
Als die Bayern anriefen, um ihre Fanartikel am eigenen Stand zu verkaufen, wurde ihnen das abschlägig beschieden.
Süddeutsche Zeitung, 18.08.1997
Wir kaufen ihre Fanartikel, gehen ins Stadion, schauen im TV ihre Spiele an!
Bild, 09.09.2004
Zitationshilfe
„Fanartikel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Fanartikel>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fanal
Fan-Shop
Fan
Famulus
famulieren
Fanatiker
fanatisch
fanatisieren
Fanatismus
Fanausschreitung