Familienphase, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Familienphase · Nominativ Plural: Familienphasen
WorttrennungFa-mi-li-en-pha-se (computergeneriert)
WortzerlegungFamiliePhase

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beruf Wiedereinstieg

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Familienphase‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die intensive Familienphase ist gelebt, die Kinder sind aus dem Haus.
Die Welt, 12.03.2005
Mehrmals im Leben erleben wir nun Familienphasen mit verschiedenen Partnern.
Der Tagesspiegel, 26.10.2003
Es ist spezialisiert auf Beratung und Vermittlung von Frauen, die ihre Familienphase beenden wollen.
Süddeutsche Zeitung, 26.06.2002
Neben Frauen nach der Familienphase finden sich vor allem Ungelernte in dem Programm.
Die Zeit, 09.12.2013, Nr. 49
Die AHH (Akademie des Handwerks Hamburg) lädt Frauen zu einem Infoabend ein, die nach ihrer "Familienphase" Tischlerin werden möchten.
Bild, 15.08.1997
Zitationshilfe
„Familienphase“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Familienphase>, abgerufen am 16.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Familienpflegerin
Familienpflege
Familienpass
Familienpapier
Familienpackung
Familienphoto
Familienplanung
Familienpolitik
familienpolitisch
Familienportrait