Falschinformation, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Falschinformation · Nominativ Plural: Falschinformationen
WorttrennungFalsch-in-for-ma-ti-on
WortzerlegungfalschInformation

Thesaurus

Synonymgruppe
Falschinformation · ↗Falschmeldung · ↗Fehlinformation · ↗Zeitungsente  ●  ↗Ente  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
Desinformation · Falschinformation · ↗Fehlinformation · Verdrehung der Tatsachen
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktionär Anleger Gerücht Haftung Indiskretion Kapitalmarkt Lüge Strafanzeige Verbreitung Vorwurf angeblich aufsitzen beruhen bewußt fahrlässig gezielt haften täuschen verbreiten vorsätzlich vorwerfen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Falschinformation‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aufgrund gezielter Falschinformationen haben die Medien einen völlig anderen Ablauf meiner Entscheidung dargestellt.
Die Zeit, 07.09.2008, Nr. 37
Auch der Irak ging damals mit Falschinformationen, vor allem gestellten Bildern, an die Öffentlichkeit.
Süddeutsche Zeitung, 24.03.2003
In manchen Fällen sind aber selbst die Analysten schlicht und einfach Falschinformationen der Unternehmen aufgesessen.
Die Welt, 13.12.2000
Doch von diesem korrigierbaren Fehler abgesehen, trug die polizeiliche Falschinformation der Medien pralle Früchte.
Hannover, Heinrich: Die Republik vor Gericht 1975 - 1995, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1999], S. 62
Wunschdenken und Falschinformationen aus Naziquellen fanden unabsichtlich unbeschränkten Raum in den Spalten.
Der Spiegel, 07.09.1981
Zitationshilfe
„Falschinformation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Falschinformation>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Falschheit
Falschgeldkriminalität
Falschgeldfund
Falschgelddruckerei
Falschgeld
fälschlich
fälschlicherweise
Falschluft
Falschmeldung
falschmünzen