Falllinie

WorttrennungFall-li-nie (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
auf einer geneigten Fläche die Linie des größten Gefälles
2.
a)
Bergsteigen Direttissima
b)
Skisport direkte, kürzeste Abfahrt ins Tal

Thesaurus

Synonymgruppe
Weg des größten Gefälles · direkter Weg nach oben · direkter Weg nach unten · kürzester Weg nach oben · kürzester Weg nach unten  ●  Falllinie  Hauptform

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Weiter unten stehen völlig verdutzt einige Skifahrer, die nun schleunigst versuchen, aus der Falllinie der Telemarker zu entkommen.
Die Welt, 21.02.2003
Die Falllinie hinunter bis zum Waldrand ist so steil, dass man Teile der Abfahrt von oben nicht einsehen kann.
Süddeutsche Zeitung, 30.11.2001
Im unteren Teil der dreieinhalb Kilometer langen Abfahrt vom Hausberg ist in der Falllinie ein Graben aufgerissen.
Die Zeit, 08.12.2008, Nr. 49
Am frühen Nachmittag ähnelte der Kurschart -abgesehen von einer nur kurz andauernden Erholung - der Falllinie eines Turmspringers.
Die Welt, 19.03.2003
Schnell verlassen wir die drop zone, den Gefahrenbereich in der Falllinie des Kraters.
Die Zeit, 07.07.2012, Nr. 27
Zitationshilfe
„Falllinie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Falllinie>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fallleitung
Falllehen
Falllaubgehölz
Falllaub
Fallkonstellation
Fallmanager
Fallmasche
Fällmittel
Fallnest
Fallobst