Falllehen

WorttrennungFall-le-hen (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

historisch (bes. in Süd- u. Südwestdeutschland übliche) Form der Belehnung mit einem Stück Land zur landwirtschaftlichen Nutzung, das nach dem Tod des Belehnten wieder an den Lehnsherren zurückfällt
Zitationshilfe
„Falllehen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Falllehen>, abgerufen am 20.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Falllaubgehölz
Falllaub
Fallkonstellation
Fallit
Fallissement
Fallleitung
Falllinie
Fallmanager
Fallmasche
Fällmittel