Falliment

WorttrennungFal-li-ment
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

veraltet Bankrott; Zahlungseinstellung

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ferner erwuchsen der Vereinigung vielfach Verluste aus Fallimenten und überdies aus Exportordres, welche entrirt wurden, um die Fabriken voll zu beschäftigen.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 17.02.1902
Zitationshilfe
„Falliment“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Falliment>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fälligstellung
Fälligkeitszeitpunkt
Fälligkeitstermin
Fälligkeitstag
Fälligkeitsklausel
Fallissement
fallit
Fallkonstellation
Falllaub
Falllaubgehölz