Falkenblick, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungFal-ken-blick (computergeneriert)
WortzerlegungFalkeBlick1
eWDG, 1967

Bedeutung

durchdringender Blick
Beispiele:
mit geübtem Falkenblick etw. erspähen
Wer sieht so scharf, so tief, / Wer anders als der Falkenblick der Liebe? [SchillerCarlosII 7]
Zitationshilfe
„Falkenblick“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Falkenblick>, abgerufen am 21.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Falkenbeize
Falkenauge
Falke
Falerner
Faldistorium
Falkenhaube
Falkenhorst
Falkenjagd
Falkenkralle
Falkner