Fahrenheit

GrammatikSubstantiv
Abkürzung F
Aussprache
WorttrennungFah-ren-heit
Wortbildung mit ›Fahrenheit‹ als Erstglied: ↗Fahrenheitskala
eWDG, 1967

Bedeutung

Physik Grad Fahrenheitinternationale Temperatureinheit   hundertachtzigster Teil des Temperaturbereichs zwischen Schmelzpunkt und Siedepunkt des Wassers
Beispiel:
212 Grad Fahrenheit

Thesaurus

Synonymgruppe
F · Fahrenheit · Grad Fahrenheit

Typische Verbindungen
computergeneriert

Celsius Grad Palme Temperatur messen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fahrenheit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie betrug tagsüber 20 Grad Fahrenheit unter Null und am Abend neun Grad unter Null.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 05.03.1915
Falls dort in Fahrenheit gemessen wurde, liegt das sogar nahe.
Die Welt, 21.01.2005
Es wurde in England erstmals eine Temperatur von 100 Grad Fahrenheit gemessen.
Die Welt, 03.11.2004
In dieser Nacht fällt die Außentemperatur nicht unter 75 Grad Fahrenheit.
Süddeutsche Zeitung, 16.11.2000
Und nicht einmal die in Fahrenheit angegebenen Temperaturen belasten Ihr Vorstellungsvermögen.
Graudenz, Karlheinz u. Pappritz, Erica: Etikette neu, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1967 [1956], S. 614
Zitationshilfe
„Fahrenheit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Fahrenheit>, abgerufen am 14.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fahrende
fahrend
fahren lassen
fahren
Fahreigenschaft
Fahrenheitskala
fahrenlassen
Fahrensleute
Fahrensmann
Fahrer