Factory-Outlet, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Factory-Outlets · Nominativ Plural: Factory-Outlets
Nebenform seltenFactoryoutlet · Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Factoryoutlets · Nominativ Plural: Factoryoutlets
WorttrennungFac-to-ry-Out-let ● Fac-to-ry-out-let
Rechtschreibregeln§ 45 (E1)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Verkaufsstelle einer Firma, in der ihre Waren (mit Rabatt) direkt an den Verbraucher verkauft werden

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anders als bei eigentlichen Factory-Outlets treten die Hersteller hier jedoch nicht selbst als Händler auf.
Der Tagesspiegel, 11.05.2002
Der Fotodesigner schwärmt für amerikanische Factory-Outlets, kauft die Ware direkt bei den Edel-Designern.
Bild, 29.12.1998
Mit einer derart nach Funktionen abgestuften Zentrenhierarchie sei die zur- zeit diskutierte Ansiedlung eines Factory-Outlets im Unterzentrum Bad Bramstedt unvereinbar.
Die Welt, 19.06.2002
Factory-Outlets sind aus dem Boden geschossen; bei Boss in Metzingen etwa kommt man sich vor wie in der Abfertigunghalle am Charter-Terminal von Palma.
Süddeutsche Zeitung, 09.08.2003
Factory-Outlets des Herrenausstatters Becon bieten klassische Männermode - Die meisten Kunden kommen mit ihrer Frau
Die Welt, 13.09.1999
Zitationshilfe
„Factory-Outlet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Factory-Outlet>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Factoring
Faction-Prosa
Fact
Façonné
Façon de parler
Factory-Outlet-Center
Factoryoutlet
Facultas Docendi
fad
Fadaise