Fachlexikon, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungFach-le-xi-kon (computergeneriert)
WortzerlegungFach2Lexikon
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Lexikon für ein bestimmtes Fachgebiet

Thesaurus

Synonymgruppe
Fachlexikon · ↗Fachwörterbuch · Realwörterbuch · ↗Sachlexikon · ↗Sachwörterbuch  ●  ↗Reallexikon  veraltet
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Österreich Lexikon · Österreich-Lexikon

Typische Verbindungen
computergeneriert

einschlägig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fachlexikon‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor einigen Jahren war ich Berater zur Erstellung eines englischen Fachlexikons für deutsche Literatur.
Die Zeit, 08.10.2001, Nr. 41
Die Mode der aufwendig gestalteten Fachlexika grassiert in Frankreich seit bald zehn Jahren.
Süddeutsche Zeitung, 27.03.1997
Nicht in diesem Fachlexikon enthaltene synonyme Begriffe sollten später vermieden werden.
C't, 1999, Nr. 21
Ungünstigerweise ist das auch die Hauptsaison von Quallen: 3000 Arten verzeichnen Fachlexika.
Süddeutsche Zeitung, 03.02.2004
Die Gummibären-Forschung unter Anleitung des Heidelberger Psychologie-Professors Joachim Funke fand zwar keinen Eingang in die Fachlexika.
Der Tagesspiegel, 06.04.2004
Zitationshilfe
„Fachlexikon“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Fachlexikon>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachleute
Fachlehrgang
Fachlehrer
fachkundlich
fachkundig
fachlich
Fachlichkeit
Fachliteratur
Fachmagazin
Fachmann