Facettenreichtum, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungFa-cet-ten-reich-tum
WortzerlegungFacetteReichtum
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Reichtum an Facetten

Typische Verbindungen
computergeneriert

widerspiegeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Facettenreichtum‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Darin erglänzt der Facettenreichtum eines sehr eigenwilligen Kopfes, der sich selbst bald schonungslos enthüllt, bald ironisch versteckt.
Die Zeit, 09.10.1952, Nr. 41
Dadurch holen sich die Australier die Welt in ihrem Facettenreichtum zu sich.
Süddeutsche Zeitung, 23.07.2002
Da fesselte die dialektische Ausdrucksspannung ebenso wie der ganze klangliche Facettenreichtum.
Der Tagesspiegel, 07.10.1999
Mit seinem einzigartigen Facettenreichtum ist Deutschland der größte Sektmarkt der Welt.
Die Welt, 15.08.2005
Ich kann mich an keine Platte erinnern, die den Facettenreichtum dieser Stimme besser zum Klingen gebracht hätte als die von Daniel Lanois produzierte.
konkret, 1989
Zitationshilfe
„Facettenreichtum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Facettenreichtum>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
facettenreich
Facettenauge
facettenartig
Facette
Facelifting
Facettenschliff
facettieren
Fach
Fachabitur
Fachabteilung