Fabulant

WorttrennungFa-bu-lant
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich
a)
jmd., der fantastische Geschichten erfindet
b)
abwertend Schwätzer; Schwindler

Thesaurus

Synonymgruppe
(jemand) hört sich gerne reden · (jemand) redet viel, wenn der Tag lang ist · ↗Dampfplauderer · ↗Phrasendrescher · ↗Plapperer · ↗Plauderer · Powertalker · ↗Quasseltante · ↗Quatschkopf · ↗Salbader · ↗Wortemacher  ●  ↗Schwadroneur  französierend · Schwafler  Hauptform · ↗Schwätzer  Hauptform · Dauerquassler  ugs. · Fabulant  geh., lat. · ↗Kaffeetante  ugs. · Laberbacke  ugs. · Laberkopf  ugs. · Laberkopp  ugs. · Labertasche  ugs. · ↗Plappermaul  ugs. · ↗Plaudertasche  ugs. · ↗Quasselstrippe  ugs. · Quatschkopp  ugs.
Assoziationen

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Immerhin wachen vier riesenhafte Augen über jedes Wort des kleinen Fabulanten, der unverblümt die Heilige Schrift rezitiert, nicht ohne sie jedoch zuvor redigiert zu haben.
Die Welt, 15.06.1999
Zitationshilfe
„Fabulant“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Fabulant>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fabula docet
fabrizieren
Fabrikzucker
Fabrikwesen
Fabrikware
fabulieren
Fabulierer
Fabulierkunst
Fabulierlust
Fabuliertalent