Fabelweite, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungFa-bel-wei-te (computergeneriert)
WortzerlegungFabelWeite
eWDG, 1967

Bedeutung

übertrieben Rekordweite
Beispiel:
der Rekordinhaber im Kugelstoßen erreichte die Fabelweite von 23 Metern
Zitationshilfe
„Fabelweite“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Fabelweite>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fabeltier
Fabelreich
Fabelpreis
Fabelname
fabeln
Fabelwelt
Fabelweltrekord
Fabelwesen
Fabelzeit
Faber