Fabelgestalt

GrammatikSubstantiv
WorttrennungFa-bel-ge-stalt (computergeneriert)
WortzerlegungFabelGestalt
eWDG, 1967

Bedeutung

Synonym zu Fabelwesen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nicht ungeschickt in politischen Dingen, nutzte er die tierische Fabelgestalt seiner Verse, um jedweden Zensor zu übertölpeln, der neben krasser Exempel viele Tiere finden sollte.
Süddeutsche Zeitung, 26.04.2003
Ein Gott sollte genügen, dieser eine Gott, Aton, die Sonne, wurde fortan nur noch abstrakt dargestellt, nicht wie die Konkurrenten in Fabelgestalt.
Der Tagesspiegel, 14.11.2004
Überall stehen Fabelgestalten in wallenden Gewändern zusammen und diskutieren über das gewaltige Finale des Dreiteilers.
Die Welt, 18.12.2003
Vom Antichrist ist die Rede, vom Werwolf oder von der Fabelgestalt des kopflosen Maulesels.
Die Zeit, 13.10.1997, Nr. 41
Zitationshilfe
„Fabelgestalt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Fabelgestalt>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fabelgeschöpf
Fabelei
Fabeldichter
Fabelbuch
Fabel
fabelhaft
Fabelland
fabeln
Fabelname
Fabelpreis