Fünfmarkstück, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungFünf-mark-stück (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

historisch Münze im Werte von fünf Mark
Beispiele:
ein silbernes Fünfmarkstück
die Beule hatte die Größe eines Fünfmarkstückes

Thesaurus

Synonymgruppe
5-DM-Münze · 5-Mark-Stück · Fünfmarkstück  ●  ↗Heiermann  ugs., norddeutsch · Silberadler  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Größe Zweimarkstück

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fünfmarkstück‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein anderer Mann drückte in das Fett ein Fünfmarkstück hinein.
Die Zeit, 30.06.1967, Nr. 26
Ich werde wohl ein entsetztes Gesicht gemacht haben, mit Augen größer als Fünfmarkstücke.
Krausser, Helmut: Eros, Köln: DuMont 2006, S. 23
Auf einer Platte von der Größe eines Fünfmarkstücks lassen sich vierhundert Schaltkreise unterbringen.
Heller, Gisela: Märkischer Bilderbogen, Berlin: Berlin Verlag der Nation 1978, S. 370
Dann greift er in die Tasche, fummelt ein Fünfmarkstück heraus.
Ossowski, Leonie: Die große Flatter, Weinheim: Beltz & Gelberg 1986 [1977], S. 89
Und wie die Obduktion ergab, war das Fleischstück so groß wie ein Fünfmarkstück.
Bild, 19.01.2002
Zitationshilfe
„Fünfmarkstück“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Fünfmarkstück>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fünfmarkschein
fünfmalig
fünfmal
Fünfmächtekonferenz
Fünfling
Fünfmeterraum
Fünfminutenbrenner
fünfminütig
fünfminütlich
fünfmonatig