Fälscher, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Fälschers · Nominativ Plural: Fälscher
Aussprache
WorttrennungFäl-scher
Wortzerlegungfälschen-er
Wortbildung mit ›Fälscher‹ als Letztglied: ↗Banknotenfälscher · ↗Bilderfälscher · ↗Bildfälscher · ↗Geschichtsfälscher · ↗Münzfälscher · ↗Schriftfälscher · ↗Urkundenfälscher · ↗Weinfälscher
eWDG, 1967

Bedeutung

jmd., der etw. fälscht
Beispiele:
der Fälscher der Dokumente wurde verurteilt
Fälscher, wirkliche Bilderfälscher suchen sich ganz andere Objekte aus [O. M. GrafMitmenschen167]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

falsch · Falschheit · fälschlich · Falschmünzer · Falschspieler · fälschen · Fälscher · Fälschung
falsch Adj. ‘unrichtig, fehlerhaft, unecht, hinterlistig’. Das im Westmd. des 12. Jhs. geläufige mhd. vals ‘treulos, unredlich, unwahrhaft, unecht, irrig, trügerisch’ geht zurück auf gleichbed. afrz. faus, älter fals (frz. faux), das aus lat. falsus ‘erdichtet, unecht, falsch, trügerisch’, dem Part.adj. zu lat. fallere ‘betrügen, täuschen, irreführen’, entstanden ist. Im Mnl. wird ebenfalls aus dem Afrz. entlehntes mnl. vals nach dem Muster anderer Adjektive auf germ. -ska- (mnl. -sc, bereits gesprochen wie -s) zu mnl. valsc umgebildet; es gelangt durch Heinrich v. Veldeke und seine Dichtungen nach Osten und ergibt mhd. valsch. Diese Entwicklung wird zweifellos begünstigt durch das frühere Vorhandensein des wahrscheinlich unmittelbar an das Lat. anzuschließenden Verbs mhd. velschen, ahd. (gi)felsken, (gi)falscōn (s. unten). Substantivierung ist mhd. vals(ch), frühnhd. Falsch ‘Unredlichkeit, Betrug’, heute noch in (durch Luthers Bibelübersetzung bewahrtem) ohne Falsch, mhd. āne vals(ch). Falschheit f. ‘Treulosigkeit, Unredlichkeit, Hinterlistigkeit’, mhd. valschheit. fälschlich Adj. ‘irrtümlich, mit betrügerischer Absicht’, mhd. valschlich ‘treulos, unredlich, betrügerisch’. Falschmünzer m. ‘Hersteller von falschem Geld’, neben falscher Münzer (16. Jh.). Falschspieler m. ‘wer beim Spiel betrügt’ (17. Jh.). fälschen Vb. ‘betrügen, bewußt Unechtes für echt ausgeben’, ahd. (gi)falscōn (9. Jh.), (gi)felsken (10./11. Jh.) ‘für falsch erklären, widerlegen’, mhd. velschen ‘(ver)fälschen, treulos machen, irreführen, verleumden’, wohl entlehnt aus vlat. *fals(i)cāre, Verkürzung von spätlat. falsificāre, zu lat. falsus (s. oben) und facere ‘machen, tun’ gebildet. Fälscher m. ‘Betrüger’, mhd. valschære, velschære ‘Treuloser, Verleumder, Betrüger, Falschmünzer, Ketzer’. Fälschung f. ‘betrügerische Nachahmung’ (16. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Falsifikator · Fälscher · ↗Verfälscher

Typische Verbindungen
computergeneriert

Betrüger Dieb Hehler Hitler-Tagebuch Hochstapler Leim Lügner Nachahmer Restaurator Schlich Schwindler Zittern aufsitzen ausdenken belieben entlarven fies genial geschickt geständig hereinfallen kopieren mutmaßlich nachahmen nachmachen notorisch potentiell professionell raffiniert skrupellos

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fälscher‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn dort gingen staatliche Stellen häufig nicht gegen die Fälscher vor.
Süddeutsche Zeitung, 14.10.2002
Die Fälscher drucken ihn meist in derselben Farbe wieder auf.
C't, 1997, Nr. 1
Man nennt den Zeichner auch nicht Fälscher für seinen gezeichneten Löwen auf dem Zoo.
Croy, Otto: Fotomontage, Düsseldorf: Knapp 1952 [1937], S. 7
Auch unsere Fälscher empfanden sich nicht als Neuerer, sondern als Erneuerer.
o. A.: Die mittelalterliche Kirche. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1966], S. 3877
Der hohe Stand der Technik und der Reproduktionsmöglichkeiten erleichtert den Fälschern das Handwerk.
Kühne, Heinz: Wir sammeln Briefmarken, Gütersloh u. a.: Bertelsmann Ratgeberverl. [1969] [1959], S. 62
Zitationshilfe
„Fälscher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Fälscher>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fälschen
Falscheid
Falschdarstellung
Falschbeschuldigung
fälschbar
Falschfahrer
Falschfarbe
Falschgeld
Falschgelddruckerei
Falschgeldfund