Exemplar, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Exemplars · Nominativ Plural: Exemplare
Aussprache
WorttrennungEx-em-plar · Ex-emp-lar
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›Exemplar‹ als Letztglied: ↗Ansichtsexemplar · ↗Bibliotheksexemplar · ↗Bühnenexemplar · ↗Einzelexemplar · ↗Leseexemplar · ↗Mangelexemplar · ↗Mängelexemplar · ↗Prachtexemplar
eWDG, 1967

Bedeutung

Einzelstück aus einer Menge gleichartiger Dinge oder Tiere
Beispiele:
ein einzelnes Exemplar
von dieser Serie existiert nur noch ein Exemplar
das ist ein besonders gut geratenes Exemplar
der erste Abdruck von tausend Exemplaren
er hatte schon ein Exemplar dieser seltenen Schmetterlinge in seiner Sammlung
die Elefanten lebten dort nur noch in einzelnen Exemplaren
umgangssprachlich, scherzhaft vom Menschen
Beispiel:
Dieses langbeinige und schmalhüftige Mädchen dagegen schien ein besonders gut geratenes Exemplar [A. ZweigJunge Frau114]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Exempel · Exemplar · exemplarisch · exemplifizieren
Exempel n. ‘Beispiel, Muster, Vorbild’, mhd. exempel, Entlehnung aus lat. exemplum (aus *exemlom mit Übergang von ml zu mpl) ‘Muster, Abbild, nachzuahmendes oder warnendes Beispiel’, das zu eximere ‘herausnehmen’, einem Kompositum von lat. emere ‘nehmen, kaufen’, gehört, also eigentlich ‘das aus einer Menge gleichartiger Dinge Herausgenommene’ bedeutet. Die seit dem 17. Jh. gebräuchliche, zunächst rechtssprachliche Wendung ein Exempel statuieren ‘ein abschreckendes Beispiel geben’ führt lat. exemplum ‘warnendes Beispiel’ weiter. Exemplar n. ‘Einzelstück aus einer Menge gleichartiger Dinge’, mhd. exemplār ‘Vorbild, Muster’, diese Bedeutung noch im 17. Jh., daneben seit dem 16. Jh. im heutigen Sinne (anfangs besonders ‘einzelner Abdruck eines Buches’); zugrunde liegt lat. exemplar ‘Abschrift, Abbild, Muster, Vorbild’, eine Weiterbildung zu lat. exemplum (s. oben). exemplarisch Adj. ‘beispielhaft, vorbildlich’ (16. Jh., entsprechend der älteren Bedeutung von ↗Exemplar, s. d.), häufig ‘ein warnendes Beispiel gebend’ (so in exemplarische Strafe, 17. Jh.), nach lat. exemplāris ‘beispiel-, musterhaft’. exemplifizieren Vb. ‘durch Beispiele deutlich machen’ (16. Jh.), nach gleichbed. mlat. exemplificare.

Thesaurus

Synonymgruppe
Exemplar · ↗Instanz
Synonymgruppe
Exemplar · ↗Kopie · Vervielfältigungsstück
Unterbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Auflage Erstauflage Erstausgabe Gattung Gesamtauflage Spezies Startauflage absetzen ausgewachsen ausliefern bestellen drucken druckfrisch einzig erhalten erscheinen gebunden gedruckt hundert hunderttausend numeriert rar selten signiert tausend vergreifen verkaufen verkauft verteilen zehntausend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Exemplar‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Verlag schickt das Buch diesmal gleich mit 100.000 Exemplaren ins Rennen.
Die Zeit, 14.01.2008, Nr. 02
Dafür reichen allerdings in diesen schlechten Zeiten schon einige Hundert verkaufte Exemplare.
Der Tagesspiegel, 08.03.2004
Aber später haben sie fast alle ihr Exemplar liegen lassen.
o. A.[Autorenkollektiv am Psychologischen Institut der Freien Universität Berlin]: Sozialistische Projektarbeit im Berliner Schülerladen Rote Freiheit. Frankfurt: Fischer Bücherei 1971, S. 68
Denn um des baren Verkaufs willen können oft 300 Exemplare hinlänglich sein.
Goldfriedrich, Johann: Geschichte des Deutschen Buchhandels vom Beginn der klassischen Litteraturperiode bis zum Beginn der Fremdherrschaft. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1909], S. 25991
Als man ihn unter Eid verhörte, wurden aus den 30 Exemplaren 300, es kam sogar noch ein halbes Hundert hinzu.
Goldfriedrich, Johann: Geschichte des Deutschen Buchhandels vom Westfälischen Frieden bis zum Beginn der klassischen Litteraturperiode. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1908], S. 24435
Zitationshilfe
„Exemplar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Exemplar>, abgerufen am 18.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Exempel
exekutorisch
Exekutor
Exekutivvollmacht
Exekutivrat
exemplarisch
Exemplarismus
exempli causa
Exemplifikation
exemplifikatorisch