Eva

GrammatikEigenname
Aussprache
HerkunftHebräisch
Wortbildung mit ›Eva‹ als Erstglied: ↗Evakostüm · ↗Evaskostüm · ↗Evastochter
eWDG, 1967

Bedeutung

umgangssprachlich, scherzhaft Bezeichnung für eine als typisch empfundene Vertreterin des weiblichen Geschlechts
Beispiel:
eine junge, hübsche, kokette Eva

Thesaurus

Synonymgruppe
(eine) Eva · ↗(eine) Sie · ↗Dame · ↗Evastochter · ↗Frauensperson · Vertreterin des schönen Geschlechts · Vertreterin des weiblichen Geschlechts · ↗Weibsbild · weibliche Person · weiblicher Mensch  ●  ↗Frau  Hauptform · ↗Frauenzimmer  veraltet · Person weiblichen Geschlechts  Amtsdeutsch · ↗Weib  veraltend, abwertend · weibliches Wesen  scherzhaft · ↗Braut  ugs., salopp · ↗Grazie (eingeschränkter Gebrauch)  ugs. · ↗Kalle  derb, Gaunersprache · ↗Lady  ugs., salopp, engl. · ↗Mutti  ugs. · ↗Perle  ugs., regional, salopp · ↗Schnalle  ugs., salopp · ↗Tante  ugs. · ↗Trine  ugs., schimpfwort, selten · ↗Weibsen  ugs., Plural, abwertend, scherzhaft · ↗Weibsperson  ugs. · ↗Weibsstück  derb, abwertend
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

16-jährig Adam Apfel Braun Erschaffung Eva Haßmann Meistersinger Paradies Rippe Schlange Sündenfall Tagebuch afrikanisch bezaubernd biblisch blond einsam ewig geboren genetisch heiraten hübsch nackt parteilos schön süß verführerisch verlieben verstorben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Eva‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einen Moment lang stehen sie da wie das biblische Paar, ein neuer Adam, eine neue Eva.
Die Zeit, 07.10.1983, Nr. 41
In Eva regt sich die alte Sehnsucht nach eigenem Haus.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1930. In: ders., Leben sammeln, nicht fragen wozu und warum, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1930], S. 201
Eva aß gleich davon, ich probierte zu Hause, d. h. an Bord.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1929. In: ders., Leben sammeln, nicht fragen wozu und warum, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1929], S. 95
Meist ist Eva sehr deprimiert, heute bin ich es auch.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1927. In: ders., Leben sammeln, nicht fragen wozu und warum, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1927], S. 199
Eva wollte etwas zur Erklärung sagen, doch die junge Frau ließ es nicht dazu kommen.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 04.03.1926
Zitationshilfe
„Eva“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Eva>, abgerufen am 19.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ev.
Euzone
Eutrophierung
Eutrophie
eutroph
Evakostüm
Evakuation
evakuieren
Evakuierung
Evaluation