Ethnomethodologie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ethnomethodologie
Aussprache
WorttrennungEth-no-me-tho-do-lo-gie
Wortzerlegungethno-Methodologie

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für die Ethnomethodologie ist die Sprache sowie auch das eigene Handeln immer in einen situativen Kontext eingebettet und nur durch diesen auch sinnhaft verstehbar.
Die Zeit, 21.01.2013, Nr. 03
Damit würde freilich die Ethnomethodologie ihren Anspruch, an die Stelle konventioneller Handlungstheorien ein neues Paradigma zu setzen, aufgeben.
Habermas, Jürgen: Theorie des kommunikativen Handelns - Bd. 1. Handlungsrationalität und gesellschaftliche Rationalisierung, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1981, S. 176
Zitationshilfe
„Ethnomethodologie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ethnomethodologie>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ethnomedizin
ethnologisch
Ethnologie
Ethnologe
Ethnolinguistik
ethnomethodologisch
Ethnopsychiatrie
Ethnos
Ethnosoziologie
ethnozentrisch