Ethikunterricht, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ethikunterricht(e)s · wird nur im Singular verwendet
WorttrennungEthik-un-ter-richt (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Einführung Religionsunterricht Schüler besuchen einführen erteilen neutral staatlich teilnehmen verbindlich verpflichtend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ethikunterricht‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie setzt sich ihrem Namen entsprechend für einen verpflichtenden Ethikunterricht ein.
Die Zeit, 08.12.2008, Nr. 49
Aber darauf kommt es nicht an, auch im Ethikunterricht nicht.
Die Welt, 16.04.2005
Denn auch jeder Ethikunterricht wird sich von A bis Z auf die verhaßte Doktrin des christlichen Glaubens stützen müssen.
Die Welt, 16.03.1999
Das wiederum geht der auf den Ethikunterricht pochenden Frau Kollegin zu weit.
Süddeutsche Zeitung, 16.01.1995
Das ginge nur mit einem Übergang und dem Angebot, das Lehrpersonal für den staatlichen Ethikunterricht zu übernehmen.
Der Tagesspiegel, 05.03.2005
Zitationshilfe
„Ethikunterricht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ethikunterricht>, abgerufen am 21.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ethikrat
Ethikotheologie
Ethikkommission
Ethiker
Ethik
ethisch
ethn-
Ethnarch
Ethnie
Ethnikon