Ethanol, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungEtha-nol
Wortbildung mit ›Ethanol‹ als Letztglied: ↗Bioethanol
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

chemische Verbindung aus der Gruppe der Alkohole

Thesaurus

Synonymgruppe
Brennspiritus · Ethanol · ↗Spiritus  ●  Äthanol  fachspr. · Äthylalkohol  fachspr.
Assoziationen
  • Alkohol · Teufel Alkohol  ●  ↗Alk  ugs.
  • Teufel Alkohol · alkoholhaltiges Getränk  ●  ↗Alkoholika  Plural · alkoholisches Getränk  Hauptform · ↗Alk  ugs., salopp · ↗Alkohol  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beimischung Benzin Biodiesel Diesel Erdgas Gemisch Getreide Gewinnung Herstellung Kraftstoff Methanol Oktan Produktion Sprit Treibstoff Wasserstoff Zucker Zuckerrohr Zuckerrübe ersetzen herstellen produzieren rein tanken umwandeln verarbeiten vergären

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ethanol‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Künftig könnte auch deutlich mehr von dem klimafreundlichen Ethanol in den Tank kommen.
Der Tagesspiegel, 31.01.2004
Aber bringt, wie das immer wieder gesagt wird, das Ethanol im Tank auch weltweit Hunger und Ausbeutung?
Die Zeit, 14.03.2011, Nr. 11
Ethanol kann helfen, Energiesparen kann helfen, aber wir brauchen alle diese Dinge.
Die Zeit, 17.07.2006, Nr. 29
An Bord schwappten 540 Liter giftiges Ethanol in losen Kanistern.
Bild, 16.12.2004
Auch die Gärungsprodukte Ethanol und Milchsäure lassen sich nach einiger Zeit im Gewebe anaerob atmender Pflanzen nachweisen.
Nultsch, Wilhelm: Allgemeine Botanik, Stuttgart: Thieme 1986 [1964], S. 291
Zitationshilfe
„Ethanol“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ethanol>, abgerufen am 24.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ethanograph
Ethanograf
Ethan
Etgrön
Etesien
Ether
etherisch
Ethernet
Ethik
Ethiker