Etappensieger, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungEtap-pen-sie-ger
WortzerlegungEtappeSieger
eWDG, 1967

Bedeutung

siehe auch Etappensieg
Beispiel:
die Ehrung des Etappensiegers

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fahrer Friedensfahrt Gewinner Giro Italiener Minute Rückstand Sekunde Spanien-Rundfahrt Tour Tour de France Trikot Träger Vorjahr Weltmeister dreifach dreimalig fünffach italienisch spanisch vierfach viermalig zweifach zweimalig zwölfmalig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Etappensieger‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Jahr darauf hat er sich dann doch noch als Etappensieger ins Buch der Tour einschreiben lassen.
Süddeutsche Zeitung, 05.06.1999
Wer in kürzester Zeit seine Lager schnell räumt, ist der Etappensieger.
Der Tagesspiegel, 16.06.1998
Auf Schildern in den insgesamt 21 Kehren hinauf zum 1850 m hoch gelegenen Ziel sind die Namen der Etappensieger verewigt.
Die Zeit, 24.10.2012 (online)
NEC ist der Etappensieger im Geschwindigkeitsfahren, hält jedoch auch in den anderen Disziplinen gut mit.
C't, 1991, Nr. 12
Der Gesamtsieger erhält 700000 Francs und einen Peugeot 504, jeder Etappensieger einen Kleinwagen und 20000 Francs.
konkret, 1987
Zitationshilfe
„Etappensieger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Etappensieger>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Etappensieg
Etappenschwein
Etappenrennen
Etappenlazarett
Etappenlauf
Etappenstraße
etappenweise
Etappenwertung
Etappenziel
Etat