Etagenbett

GrammatikSubstantiv
WorttrennungEta-gen-bett (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Bettgestell, bei dem zwei Betten fest übereinander angebracht sind

Thesaurus

Synonymgruppe
Etagenbett · ↗Stockbett
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Doppelbett Heck Kabine Kinderzimmer Schlafsaal Stuhl Zimmer klettern ober schlafen schmal unter

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Etagenbett‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er hängte sich an einem Etagenbett in seinem Zimmer auf.
Die Welt, 18.12.1999
Wer sich taufen läßt, bekommt sogar einen Platz in einem Etagenbett.
Süddeutsche Zeitung, 18.03.1998
Ihnen, denen ihre Führer das ganze Land schenken wollten, ist nur ein Platz im Etagenbett geblieben.
Die Zeit, 18.03.1996, Nr. 12
Er drückte den Stecker des Tauchsieders in die Dose und setzte sich wieder neben mich in das Etagenbett.
Franck, Julia: Lagerfeuer, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2003, S. 237
Helfer haben die Badewannen mit Hilfe von Spanplatten und Schaumstoffmatratzen in Betten umfunktioniert, in den Umkleidekabinen wurden Etagenbetten aus schwarzem Metall aufgestellt.
Der Spiegel, 19.02.1990
Zitationshilfe
„Etagenbett“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Etagenbett>, abgerufen am 19.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Etage
Etablissement
Etablierung
etablieren
Eta
etagenförmig
Etagenfrau
Etagengeschäft
Etagenhaus
Etagenheizung