Erzreaktionär, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungErz-re-ak-ti-onär · Erz-re-ak-tio-när (computergeneriert)
Wortzerlegungerz-Reaktionär

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So schlimm ist noch kein Erzreaktionär, geschweige denn ein Komponist über die jüngere Musik hergefallen.
Die Zeit, 16.09.1983, Nr. 38
Sie alle wollen einen Mann ehren, der sich in seiner schier endlosen Amtszeit einen Namen als Erzreaktionär gemacht hat.
Die Zeit, 30.12.2002, Nr. 52
Zitationshilfe
„Erzreaktionär“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Erzreaktionär>, abgerufen am 21.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erzprobe
Erzpriester
Erzpedant
Erznazi
Erzmikroskop
Erzrebell
erzreich
Erzrevier
Erzrivale
Erzrivalin