Ersatzvornahme, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ersatzvornahme · Nominativ Plural: Ersatzvornahmen
WorttrennungEr-satz-vor-nah-me
WortzerlegungErsatzVornahme

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ministerium genannt sogenannt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ersatzvornahme‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unabhängig vom Ausgang des Verfahrens müsse die Verwaltung per Ersatzvornahme tätig werden.
Der Tagesspiegel, 23.06.2000
Hess beklagt die "mangelnde wissenschaftliche Grundlage" der Ersatzvornahme und vermutet eine "überwiegend politisch motivierte Entscheidung".
Die Welt, 30.09.2005
In der Kommunalaufsicht, an die sich der jetzige Referentenentwurf anlehnt, ist mir seit Jahren kein Fall einer Ersatzvornahme bekannt.
Süddeutsche Zeitung, 26.01.1999
Die Ersatzvornahme trägt grundsätzlich nicht den Charakter einer Ordnungsstrafe, kann aber auch in einem Ordnungsstrafverfahren ausgesprochen werden.
Grahneis, Heinz u. Horn, Karlwilhelm (Hg.), Taschenbuch der Hygiene, Berlin: Verlag Volk u. Gesundheit 1972 [1967], S. 75
Wenn die Bezirkspolitiker der Anordnung weiterhin nicht nachkommen, werde der Senat auf dem Wege der „Ersatzvornahme“ die umstrittenen Verkehrsschilder selber aufstellen.
Die Zeit, 18.09.1992, Nr. 39
Zitationshilfe
„Ersatzvornahme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ersatzvornahme>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ersatzversuch
Ersatzverkehr
Ersatztruppenteil
Ersatztruppe
Ersatztorwart
Ersatzwagen
Ersatzwahl
Ersatzwährung
ersatzweise
Ersatzwesen