Ersatzreifen, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungEr-satz-rei-fen (computergeneriert)
WortzerlegungErsatzReifen
eWDG, 1967

Bedeutung

Reservereifen

Thesaurus

Automobil
Synonymgruppe
Ersatzrad · Ersatzreifen · Reservepneu · ↗Reserverad · ↗Reservereifen  ●  ↗Notrad  schweiz.
Oberbegriffe
  • Komplettbereifung · Komplettreifen · ↗Rad  ●  ↗Walze  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Kofferraum

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ersatzreifen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch hier gibt letztlich der Mann mit dem Ersatzreifen das Tempo an.
Der Tagesspiegel, 25.11.1999
Er war als Vizepräsident nicht bloß ein „Ersatzreifen am Automobil der Administration“.
Die Zeit, 29.11.1963, Nr. 48
Dann darf auf die 4 Ersatzreifen der jeweiligen Mischung zurückgegriffen und alle 4 Gummis gewechselt werden.
Bild, 25.10.2004
Das Ausweichmodell, das mir angeboten wurde, wies nur für Asphaltstraßen geeignete Ersatzreifen auf.
Die Welt, 17.08.2001
Gehören zu den Ersatzreifen auch die politischen Parteien, etwa die SPD?
Der Spiegel, 27.06.1983
Zitationshilfe
„Ersatzreifen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ersatzreifen>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ersatzrad
Ersatzprobe
ersatzpflichtig
Ersatzpflicht
Ersatzperson
Ersatzreligion
Ersatzschlüssel
Ersatzschule
Ersatzspiel
Ersatzspieler